Skip navigation

blogtitel

Das Projekt „Idiotenfriedhof“ ist ein Mahnmal. Es besteht aus zwei Teilen:

  1. Kunst für den „Idiotenfriedhof “ – eine für diesen besonderen Ort geschaffene Installation der Bildhauerin Astrid Raimann.
  2. KUNST IN DER KLINIK Von KünstlerInnen angeleitete Workshops für die Kinder, die heute in der psychiatrischen Klinik sind, zu der der Friedhof gehört: Die Westfälische Klinik Marsberg für Kinder- und Jugendpsychiatrie.

 

Das Projekt „Idiotenfriedhof“* will als Lebendiges Mahnmal

-erinnern

– das Überleben feiern

– in die Zukunft wirken

 

* „Idiotenanstalt“ war bis ins 19. Jhdt. die offizielle Bezeichnung der Klinik.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: